Zweiter Termin: Into the woods

“Into the forest I go, to lose my mind and find my soul.” (John Muir)

Komm’ runter von Alltagsstress, Stadtlärm, Elektrosmog und dem Gefühl “Es ist grad alles zuviel”. Erde dich mit deinen Sinnen. Und verbinde dich mit deinem Wurzelchakra, dem Fundament aller Chakren.

🌲🌳🌲Samstag, 12. September, Bötzow bei Berlin (S-Bahn Hennigsdorf, ab da Abholung möglich)

🌲🌳🌲Programm, 12 bis 17 Uhr

Get together: Erfrischungen & Fingerfood, Begrüßung, Kennenlernen und Anleitung zum Workshop

Henriks kleine Kräuterkunde & grüner Mittag: Wild- und Heilkräuter aus unserem Garten pflücken und daraus einen leckeren Smoothie machen

Henriks vedisches Reinigungsfeuer

Geh-Meditation in den Wald

Tanzen in unserer schönen Waldlichtung; Teil 1: Tanzmeditation ohne Musik, es geht um die Verbindung zur Natur, zu dir selbst und in dein Inneres, diese Tanzmeditation ist inspiriert von der authentischen Bewegung (Whitehouse & Adler) und von den Healing Dances von Anna Halprin.

Teil 2: freies Tanzen mit Musik unter leichter Anleitung.

Abschluss in der Stille

———————————————

Leitung: Ligia, heilpädagogische Tanztherapeutin & Henrik, kräuterkundiger Selbstversorger
🌲🌳🌲Kontakt: danaligia@yahoo.de

Und immer schön weitertanzen 🙂

https://www.youtube.com/watch?v=89degLrNZM8

Into the woods

„And into the forest I go, to lose my mind and find my soul.“ (John Muir)

Reinige dich im Workshop „Waldtanzen“ von Alltagsstress, Stadtlärm und Elektrosmog. Erde dich mit allen Sinnen. Und verbinde dich mit deinem Wurzelchakra, dem Fundament all deiner Chakren.


🌲🌳🌲Sonntag, 9. August 2020, Bötzow (Oberkrämer, Landkreis Oberhavel)


🌲🌳🌲Programm, 12 bis 17 Uhr

#Ankommen/Get together: Erfrischungen & Fingerfood
#Begrüßungskreis, Vorstellung und Anleitung zum Workshop
#Grüner Mittag: Selbstgemachter Smoothie mit Wildkräutern aus unserem Garten; Henriks kleine Kräuterkunde
#Henriks Reinigungsfeuer
#Geh-Meditation in den Wald
#Tanzen in der Waldlichtung
#Abschluss in der Stille

———————————————
🌲🌳🌲Special: Extra Grün, 17.30 bis 21 Uhr

„Von der Hand in den Mund“: Ernte mit uns aus unserem Selbstversorger-Garten alle leckeren, frischen, lebendigen Zutaten für ein veganes Menü mit Essen und Trinken, welches wir gemeinsam zubereiten und genießen.

Ausgleich:

🌲🌳🌲Waldtanzen ohne Extra Grün: 65 Euro

🌲🌳🌲Waldtanzen mit Extra Grün: 80 Euro

Leitung:

🌲🌳🌲Ligia, heilpädagogische Tanztherapeutin & Henrik, kräuterkundiger Selbstversorger

🌲🌳🌲Begrenzte Teilnehmerzahl: 8

#Feedback „Kaleidoskop“

Das ist echt wunderschön 💓
Tanz hat heute eine komplett andere Bedeutung für mich eingenommen. Ich denke, ich werde das in meinen Alltag integrieren so oft ich kann..
Ich bin für diese Erfahrung so unendlich dankbar. 💗ich werde jetzt einfach alles sacken lassen, ich wünsche einen wunderschönen gesegneten Abend ✨💕🕉
Ela nach der Klasse „Kaleidoskop“, die ich gemeinsam mit meiner Schwester Andreea veranstaltet habe. „Into the red“ von James Blake war auf meiner Playlist und Ela genauso berührt von dem Song wie ich, jedes Mal, wenn ich ihn höre.

Mini-Workshop „Kaleidoskop“

Dance your answer to your spark, show your brightest, show your darkest and all the shades in between. Meditation and dance class to bring aspects of self-love into movement. We invite you to experiment with colors, scents and flavors.

Komm mit uns auf eine Reise in die Welt der (Chakren)Farben: Sonntag, den 1. Dezember werden wir euer Inneres zum Leuchten bringen. Mit einer Meditation auf Grundlage von Dr. Joe Dispenza werden wir gemeinsam erfahren, wie sich der natürliche energetische Zustand anfühlt, wenn er harmonisiert ist und im Frequenzbereich der Alphawellen liegt. In der Tanzklasse danach experimentieren wir mit Farben, Düften und Geschmäckern und bringen diese zu Musik in Bewegung.

Dieses Event ist für alle offen, die Lust darauf haben. Bitte bringt euch ein Kleidungsstück mit, in der Farbe, in der ihr euch momentan am wohlsten fühlt und etwas Wasser, wenn ihr möchtet (Tee und Kekse sind da). Wir tanzen barfuß (oder in Socken) in wunderschönen Räumlichkeiten,

Really looking forward to this special event and to dancing with you.

Life Artists CREATORS HUB, Milastr. 4, 10437 Berlin, Info + Anmeldung/Registration per Mail: danaligia@yahoo.de

#Feedback „Bewegte Erdung“

 

„Ich möchte dir über mein Erlebnis seit dem 29.6 erzählen, was sich bei mir verändert hat und wie es sich ausgewirkt hat. Und zwar zeigt sich, dass bei mir am meisten in der Bindung zwischen dem Geist und Körper. Ich hatte seit sehr langer Zeit eine Muskeldisbalance, was zur einer schlechten und schiefen Körperhaltung und Schmerzen führte, bis zur einer leichten Skoliose. Dieses war mir seit einer Weile bekannt und ich arbeitete daran so gut ich konnte. Mir gelang es zwar recht gut und machte gute Fortschritte, aber den Kern des Problems kannte ich nicht richtig und bekam es auch nicht gelöst. Daher war eine aufrechte und richtige Haltung auf Dauer anstrengend und schmerzhaft.
Was ich jetzt in der Zeit realisiert habe und auch durch meinen Fitnesstrainer bestätigt wurde, ist, dass mein unterer Rumpf und Bauchmuskulatur stark unterentwickelt ist/war, durch jahrelange Fehlhaltung und Nichtbeanspruchung. Da befindet sich nämlich das Sakralchakra. Dieses wird durch Scham, Ängsten und Verdrängung von Emotionen und Nichtausleben der eigenen Kreativität blockiert. Damit hatte ich schon immer große Probleme, denn ich war ein sehr sehr schüchternes und ängstliches Kind und habe das und die daraus folgenden Problem zum Teil mit ins Erwachsenenalter genommen.
Dadurch war dieser Bereich bei mir wie „gelähmt“ und kaum oder schlecht beansprucht.
Durch Vanessas Meditation und Ligias Erdung und „Reinigung“ der Chakren konnte ich mit diesen Blockaden gut „abschließen“. Auch wenn ich am Anfang noch leicht skeptisch war, ob das alles so hilft. Aber als man sich komplett hingegeben hat, konnte man es schon da leicht wahrnehmen. Ich kann spüren wie die Energie durch dieses Chakra frei fließen kann und dadurch auch die oberen deutlich stärkt. Ich spüre auch die Muskulatur in dieser Gegend viel aktiver, kann sie gut wahrnehmen und aktiv beanspruchen. Seitdem hat es sich deutlich gestärkt, meine Haltung und Bewegungsabläufe sind normal und vor allem das wichtigste, schmerzfrei.
Ich fühle mich wirklich super und wie nochmal geistig auf einer neuen Stufe. Meine körperlichen und geistigen Wahrnehmungen sind deutlich gestärkt und feiner. Ich habe mich in meinem Körper noch nie so wohlgefühlt. 🙂
Riesen Dankeschön für diese Veranstaltung, dass ihr sowas Tolles auf die Beine gestellt habt, und dass ich dabei sein konnte.
An Ligia ein riesen Dankeschön als kleines Feedback, dass ihre Arbeit zumindest bei mir große Früchte getragen und es mir sehr viel bedeutet hat. 🌟
Das sind wirklich die Momente im Leben, die uns immer wieder bestätigen dass das, was wir als unseren Weg und Wahrheit wahrnehmen, auch wirklich real und sinnvoll sind.
Ich wollte dich das aus Dank wissen lassen, weil ich weiß, wie viel das bedeuten kann, welche Früchte deine Arbeit tragen, und dass, was du tust auch Menschen wirklich hilft.
Außerdem hast du, glaube ich, gesagt, dass du erst vor kurzem deine Ausbildung abgeschlossen hast, und dass es für dich auch etwas neu war. Und dass es ganz gut lief und du es uns gut rübergebracht hast. 😊 Es ist ja nur schön, dass du es auch als Feedback zurück bekommst, auch wenn du es selber schon weißt.
Mark nach meinem Kurs „Freies Tanzen. Bewegte Erdung“, teil der Veranstaltung “Angebunden. Meditation. Vortrag. Tanz“, ein Gemeinschaftsprojekt mit Vanessa Balonier.
„Surprise Yourself“ von Jack Garratt ist übrigens ein Lieblingssong von Mark. Enjoy!

#Feedback Meet your inner child

A1717AE2-A205-490A-940C-F2985B6BE251.jpeg

.. in Kontakt mit mir und meinem Körper
.. meine Bewegungen folgen der Musik
.. durch ein Foto in Kontakt mit dem inneren Kind..
.. ich fühle es so nah wie schon lange nicht mehr
.. zuerst tanze ich mit ihm an der Hand
.. dann begreife ich, ich bin es ja! ich war es ja!
.. Glück und Lebensfreude steigen in mir auf
und ein ganz selbstverständlicher Glaube an mich selbst
.. so verloren hatte ich diese Gefühle geglaubt ..
Kann es sein, dass sie über die Jahre so verschüttet waren?
was ist nur passiert?
.. doch das Wichtige ist, jetzt sind sie plötzlich wieder da
.. ich erinnere mich ..
.. und ich bin wieder ich.

Der Workshop war sehr intensiv und hat im wahrsten Sinne des Wortes viel in mir bewegt
und noch die ganze Woche weitergewirkt.
So viel Heilung durfte geschehen, ich wieder mehr in Kontakt mit mir gehen.

Danke Ligia, für deine Arbeit und dieses Geschenk 💗

Danke nochmal für gestern! 🙏🌺 Es tat mir sehr gut.
Liebe Grüße von Hannah

Svenja und Hannah nach dem Workshop „Dance your answer to self-love (Part I: Inner child)“, „It’s my turn“ von Diana Ross war an diesem Nachmittag auf der Playlist. 

Mini-Workshop: Meet your inner child

 
 

„What I am really saying is that you don’t need to do anything, because if you see yourself in the correct way, you are all as much extraordinary phenomenon of nature as trees, clouds, the patterns in running water, the flickering of fire, the arrangement of the stars, and the form of a galaxy.“ (Alan Watts)

Am Samstag, den 28. September lade ich euch herzlich ein, mit mir gemeinsam verschiedene Aspekte zum Thema Selbstliebe in Bewegung zu bringen mit Fokus auf eurem inneren Kind. Mit Musik treten wir in Kommunikation zu uns selbst, unseren schönen und weniger schönen Seiten.

Ziel dieser Klasse ist die Verbindung mit dir selbst und deinem inneren Kind: Spielerisch erarbeiten wir Mitgefühl für uns selbst und somit für andere. Willkommen sind ALLE, Vorkenntnisse nicht notwenig, einfache Anleitungen begleiten dich durch deine eigenen Prozesse. 

Unser Raum ist offen, liebevoll, achtsam, erkundend und geschützt. Inspiriert von Leben, Leichtigkeit, Musik und Bewegung.

In this class you are welcome to bring into movement different aspects of self-love with focus on your inner child. For more info please contact me.

Anmeldung vorab/registration in advance: danaligia@yahoo.de;

Samstag, 28. September, 15 bis 18 Uhr, Stargarder Str. 10, 10437 Berlin, Budohaus

 

Getting cozy with the floor

 

Kuschel‘ mal mit dem Boden! Probiere das aus … wie fühlt sich das für dich an?

In meinem Leben habe ich immer wieder die Erfahrung gemacht, ich kann nicht tiefer fallen als auf den Boden. Und dann ist er da, trägt mich und hilft mir, wieder aufzustehen. Dann fühle ich die Bedeutung der Worte Mutter Erde. Boden hat mütterliche Qualitäten, etwas nährendes, Geborgenheit gebendes, tröstendes. Und ist gleichzeitig väterlich, bietet Halt und Schutz.

Ich darf mich dem Boden unter meinen Füßen hingeben, ihm vertrauen. Mich fallen lassen. Wobei mir das mit dem Fallenlassen manchmal nicht leicht fällt. Deshalb übe ich das …

Auch beim Tanzen. Die Erfahrung, wie sehr der Boden mich unterstützt, gibt mir Kraft. Fallenlassen ist etwas, was mir in der Bewegung, im Tanz nicht leicht fällt. Da spüre ich manchmal inneren Widerstand, wie ich mich selbst ausbremse. Und wir wissen ja, dann muss ich da erst recht hin.

Am Boden ist die Ebene beim Tanzen, die mich am meisten fordert. Doch genau diese brauche ich, weil ich immer wieder merke, wie gut sie mir tut. Mich erdet, ins Gleichgewicht bringt. Und mich ins Wachstum schickt. Wie gute Eltern. Und wenn ich mich dann mit Freude ungebremst fallenlassen kann, weiß ich, etwas heilt.

Ja, ich küsse den Boden, auf dem ich tanze … und lebe!

Bewegte Erdung: Earth is my playground

 

 

 

 

 

 

#samstag26.juni, #tanzen, #spirituell, #meditation, #erden, #earthismyplayground, #princessnokia, #hiphop, #rap, #lichtkinder, #berlin, #prenzlauerberg, #achtsamkeit, #danceyouranswer, #danceforfuture, #rhythm, #andersleben, #tanzmeditation, #chakra, #chakren, #chakrenmeditation, #ecstaticdance, #awakening, #tanztherapie, #heilpädagogischertanz, #tanzheilt, #energie, #ekstase, #heilung, #spiritualität, #vanessabalonier

Always listen to Stevie

Packing my bags, going away
To a place where the air is clean
On Saturn
There’s no sense to sit and watch people die
We don’t fight our wars the way you do
We put back all the things we use
On Saturn
There’s no sense to keep on doing such crimes
There’s no principles in what you say
No direction in the things you do
For your world is soon to come to a close
Through the ages all great men have taught
Truth and happiness just can’t be bought or sold
Tell me why are you people so cold
I’m…
Going back to Saturn where the rings all glow
Rainbow, moonbeams and orange snow
On Saturn
People live to be two hundred and five
Going back to Saturn where the people smile
Don’t need cars cause we’ve learned to fly
On Saturn
Just to live to us is our natural high
We have come here many times before
To find your strategy to peace is war
Killing helpless men, women and children
That don’t even know what they’re dying for
We can’t trust you when you take a stand
With a burning bible in your hand
With a cold expression on your face
Saying give us what we want or we’ll destroy
I’m…
Going back to Saturn where the rings all glow
Rainbow, moonbeams and orange snow
On Saturn
People live to be two hundred and five
Going back to Saturn where the people smile
Don’t need cars cause we’ve learned to fly
On Saturn
Just to live to us is our natural high
Songwriter: Stevie Wonder
© Johanan Vigoda Admin. Acct. Stevie Wonder Catalogue, Jobete Music Co Inc, Black Bull Music Inc